WGB - Wählergemeinschaft Bützfleth
 WGB - Wählergemeinschaft Bützfleth

In dem Halbjahresbericht werden zweitägig am Kindergarten Bützfleth die lungengängigen Feinstaubgehalte PM 10 gemessen. An 4 Orten wird monatlich der Staubniederschlag erfasst.

Dagegen werden nur Windrichtung und Windstärke als Durchschnittswert für den gesamtem Halbjahreszeitraum dargestellt. Das ist völlig unbefriedigend. Für eine Beurteilung der Messwerte brauchen wir das Wetter tagesgenau. Deshalb mussten wir eine verlässliche Wetterstation suchen. Verglichen wurden die Daten von Wetter Online der Station Mittelnkirchen, die Daten der privaten Wetterstation Stade und die Daten einer Station aus dem Messverbund der Obstbauern. Die Messstationen der Obstbauern zeichnen halbstündlich Niederschlag, Blattfeuchte, Winstärke Windrichtung und eine Reihe weiterer Parameter auf. Leider werden die Daten nach 3 Tagen wieder gelöscht, so dass sie nur bedingt herangezogen werden können.

Exemplarisch dargestellt haben wir die Niederschläge im Vergleich und festgestellt, dass die Werte der privaten Wetterstation Stade sehr gut mit den Messungen der Obstbauern übereinstimmen. Irritierend sind die Unterschiede der Niederschläge zwischen Stade und Mittelnkirchen. Ein Bericht des Deutschen Wetterdienstes zu den Niederschlägen im Oktober 2019 bestätigt die Messwerte der Wetterstation Stade, deshalb greifen wir auf die private Wetterstation Stade zurück.

 

 

Wetterrose Aneco.pdf
PDF-Dokument [416.5 KB]
Wetterstation Mittelnkirchen.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [15.8 KB]
Wetter Stade.pdf
PDF-Dokument [166.8 KB]
Screenshot_2020-06-11 Meine Station – fr[...]
Portable Network Image Format [204.5 KB]
Abgleich Niederschläge.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [11.8 KB]
2019-10 Deutscher Wetterdienst.pdf
PDF-Dokument [757.2 KB]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wählergemeinschaft Stade e.V.