WGB - Wählergemeinschaft Bützfleth
 WGB - Wählergemeinschaft Bützfleth

B-Plan 604 Gewerbegebiet Hörne

Dieses Gewerbegebiet sehen Sie, wenn Sie sich aus Bützfleth kommend der Kreuzung Stadersand Stade nähern. Es wurde 2015 auf Wunsch von Herrn Wirtschaftförderer Friedrich entwickelt und 2015 im Rahmen einer Bürgerbeteiligung vorgestellt. Direkt entlang oder durch dieses Gewerbegebiet verläuft der alte Landesschutzdeich. Mit vetretbarem Aufwand lässt es sich nicht erschließen. Es wurde in den Jahren auch nicht weiter entwickelt. Ein Zimmermannsbetrieb, der händeringend nach einer Gewerbefläche gesucht hat, ist letztendlich in das Alte Land verlagert worden. Die Stadt hat in direkter Nachbarschaft zwischen Freiburger Straße und Obstmarschenweg sowie Götzdorf Flächen erworben, die zu einem Gewerbegebiet entwickelt werden sollen. Das Gewerbegebiet Hörne ist 75 ha groß, davon stehen 19,4 ha nach § 30 und 22 Bundesnaturschutzgesetz unter Schutz.

 

 

Es sollte in eine Kompensationsfläche umgewandelt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wählergemeinschaft Stade e.V.