WGB - Wählergemeinschaft Bützfleth
 WGB - Wählergemeinschaft Bützfleth

Am 26.04.2018 fand im Dorfgemeinschaftshaus eine Bürgerinformation zur Sanierung des Borsteler Weges statt. Die Wählergemeinschaft Stade registriert sehr wohl die Unzufriedenheit der Bürger mit der Straßenausbaubeitragssatzung.

Die Ungerechtigkeiten ähneln zumindest in einem Punkt denen beim Ausbau der Schölische Straße:

Sowohl in Schölisch als auch im Borsteler Weg werden die Straßen durch Verkehr von außerhalb kaputtgefahren.

Innerhalb der Wählergemeinschaft wird das Thema diskutiert.

Bei den Mitbürgern ist in allen Stadtteilen zu hören: Die Stadt repariert nicht, bis saniert werden muss. Dadurch wird uns Bürgern das Geld unnötig aus der Tasche gezogen.Da muss sich etwas ändern und deshalb hat sich die Wählergemeinschaft Stade umgehört. Wir würden die Beurteilung der Straßen gerne in externe Hände legen.

 

Hier finden Sie die Nachlese in der Presse und einen Antrag der WGS.

2018-05 Ärger in Bützfleth Wochenblatt.d[...]
Microsoft Word-Dokument [32.2 KB]
Borsteler Weg Handballblatt.pdf
PDF-Dokument [878.9 KB]
Antrag der Wählergemeinschaft Stade an den Rat der HS Stade
Burteilung des Straßenzustandes in Stade durch externe Firmen.
Beschlussvorlage a.d. Rat der HS Stade.[...]
Microsoft Word-Dokument [14.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wählergemeinschaft Stade e.V.